Die besten Dinge erklärt man nicht,

man erlebt sie !

Haben Sie sich heute schon eine Pause von Ihrem täglichen Arbeiten und Wirken gegönnt ?

 

Gehören Sie sogar zu den Menschen, die sich regelmässig eine Auszeit nehmen?

Wenn dies zutrifft, dann werden Sie diese Momente der Entspannung und Regeneration bestimmt nicht mehr missen wollen.

 

Wie oft sind wir jedoch bestrebt,

es allen Anderen Recht zu machen

 

und die ZEIT und den RAUM

für unsere

  EIGENEN BEDÜRFNISSE

zurückzustellen.

 

Dabei ist es gerade in unserer heutigen oft hektischen und von Anforderungen geprägten Zeit enorm wichtig,

 

 INSELN DER RUHE UND ERHOLUNG

zu entdecken

und diese immer wieder aufzusuchen.

 

Es bereitet mir viel Freude, Ihnen mit diversen Massagen

  und  Behandlungen zur Harmonisierung der

Lebens-Energie

 etwas nachhaltig Gutes zu tun

und Sie auf Ihrem Weg zu mehr Ausgleich und Entspannung im Leben zu begleiten.

 

Wenn wir unserem Körper die Achtsamkeit zukommen lassen, die er braucht,

wird sich ein neues Bewusstsein einstellen, das uns zu einer verbesserten Lebensqualität führt.

 

 

 

 AUS EINEM BALD

SOLLTE MAN VIEL ÖFTER EIN JETZT MACHEN

BEVOR ES EIN NIE WIRD

 

 

 

Liebe Klientinnen und Klienten,

 

Nach einer längeren Pause werde ich meine Praxis ab 8. Juni wieder öffnen.

 

Damit Sie auch in der Corona-Zeit ihre Behandlung sicher und unbeschwert geniessen können, habe ich Schutzmassnahmen die den Vorgaben des BAG und des schweizerischen Verbandes für Berufsmasseure entsprechen:

 

Wenn Sie zu mir in eine Behandlung kommen, lesen Sie bitte die Hinweise der Schutzmassnahmen beim Eingang und unterschreiben Sie freundlicherweise das bereitgelegte Formular in Bezug auf Risiken (auf dem runden Tisch links der Haustür).

 

Unmittelbar nach dem Eintreten bitte ich Sie höflich, rechts zum Lavabo zu gehen und die Hände zu waschen und zu desinfizieren.

 

Schutzmasken stelle ich ihnen kostenlos zur Verfügung. Sie werden für Klienten empfohlen, den Entscheid davon Gebrauch zu machen überlasse ich ihnen.

 

Ich selber trage während ihrer Behandlung bei mir eine Schutzmaske. Bei Bedarf trage ich als erweiterten Schutz ein Gesichtsvisier.

Vor und nach jedem Kontakt mit Menschen und Gegenständen wasche und desinfiziere ich meine Hände.

Die Praxis wird täglich gereinigt und desinfiziert, Deckbezüge und Kissen gewechselt und gewaschen.

Im Eingangsbereich gilt der geforderte Mindestabstand.

 

Weitergehende Schutzmassnahmen liegen in der Kompetenz/Verantwortung des Therapeuten, abgestimmt auf den Einzelfall, wie z.B. Behandlung Patienten der Risikogruppe (ab 65 Jahren).

 

Wenn Sie sich krank fühlen bitte ich Sie zuhause zu bleiben, respektive ihren Termin kostenlos abzusagen.

 

Einige Dienstleistungen biete ich zurzeit nicht an. Für detaillierte Informationen gebe ich ihnen gerne telefonisch oder per Mail Auskunft.

 

Ich danke ihnen für ihr Verständnis in dieser speziellen Zeit und freue mich sehr, Sie wieder bei mir begrüssen zu dürfen.

 

Ihre Therese Bosshard